Josefine Borrmann

(Co-Regisseurin, Kamera, Schnitt)

Im Rahmen ihres Studiums in Visueller Anthropologie arbeitet Josefine Borrmann schon seit mehreren Jahren an internationalen Dokumentarfilmen in Tansania, USA, Chile und Brasilien.

Mit ihren Filmen erweckt sie neues Verständnis und Achtung der verschiedenen Kulturen, die in ihren Filmen dargestellt werden. Josefine nutzt das Medium Film als Forschungsmittel, um versteckte soziale Konflikte und Subkulturen auf intime Weise zu entdecken.

Sie hat an zahlreichen Dokumentarfilmen als Regisseurin, Produzentin, Kamerafrau und Cutterin gearbeitet, unter anderen: In Our Hands (Regie, Produzent, Cutter) und We Come From Jambiani (Co-Regie, Kamera, Sprecher).