Julia Luhnau

(Produzentin, Co-Regisseurin, Ton)

Das Interesse an Südamerika wurde ihr schon früh mit in die Wiege gelegt: Aufgewachsen in Bolivien und Chile entwickelte Julia Luhnau schon früh eine Vorliebe für den bunten, tropischen Kontinent.

2006 nahm sie das Studium der Regionalwissenschaften Lateinamerikas in Köln auf mit dem Ziel der journalistischen Tätigkeit. Im Rahmen eines Auslandssemesters an der UFRJ in Rio de Janeiro arbeitete sie eine Zeitlang auf der Insel Ilha Grande und stieß dort durch das ehemalige Gefängnis auf das Thema der organisierten Gewaltstrukturen in Brasilien.

Seitdem hat sie sich in mehreren Zeitungsartikeln sowie Vorträgen dieser Thematik gewidmet (u.a. beim Kongress “Lateinamerika im Sucher“ des Ibero-Clubs).